The Fabled Few Winners

Veröffentlicht: 22. November 2007 von bpvolcano in Comedy, Effekte, Epic, Musik, Story

So gestern Abend sind die Ergebnisse des Fabled Few Wettbewerbs herausgekommen.

Platz 3 insgesamt und Gewinner in der Kategorie Drama ist Dopefish geworden mit dem Video „Among Fables and Men“ Dies ist wie einen Art 2D Schattentheater aufgebaut und daher grafisch ungewöhnlich . Auch die Story ist etwas strange ich bin da nicht so begeistert von. Außerdem gibt es keine Bewegung von Figuren im Film und es ist nichts aufgenommen sondern alles zusammengesetzt.

Platz 2 insgesamt und Gewinner der Kategorie Comedy ist BaronSoosdon mit dem Video „Limited Escapism: To Cure A Hangover“ . Es handelt von einem Orc (soosti) der nach einer durchfeiertenNacht einen Kater hat und nun zum Videohändler geht um sich einen Beruhigungsfilm zu holen. BaronSoosodn zeigt mit gewohnt guter Grafik verschiedene Videos und diesmal hat der gesamte Film auch etwas an einer lustigen Story zu bieten. Gastauftritte haben Olibith und Nyhm. Mein Favorit von den Videos.

Platz 1 insgesamt und in der Kategorie Musik ist „BlackRose“ von Kenion geworden. Dies ist ein Musikvideo wo sich wohl ein Mensc und ein Elf um einen Frau streiten. Ihr Kampf ist wie in DragonballZ. Sie rennen übers Wasser und schießen Energiekugel. Effekttechnisch sehr geil gemacht doch Story technisch total konfus weil die Frau am Ende beide ersticht.

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und euch viel Spaß beim selber schauen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s