No Point: Stretching Time

Veröffentlicht: 25. Februar 2009 von bpvolcano in Effekte, Epic, Musik, Story
Schlagwörter:, , , , , , , , , ,

Nach nun mehr als einem Jahr Arbeit hat BaronSoosdon endlich sein Meisterwerk No Point: Stretching Time veröffentlicht.

In diesem Video hat er versucht seinen üblichen Musikvideostil zu verbessern und eine Geschichte mit Gnomen in der Hauptrolle zu erzählen. Dies tut er nun nur durch die Musik, aber es ist ihm höchstgenial gelungen. Am Anfang ist der Film noch etwas langsam doch desto weiter er fotschreitet umso interessanter wird er und man wird mehr und mehr in den wunderbaren Welten des Modelchanging gefangen. Hier kann man WoW echt erleben wie noch nie zuvor und das in unglaublicher Optik. Deshalb ist es auch dringends zu empfehlen sich den Film zu downloaden und im Vollbildmodus anzusehen.

Die Story handelt von einem Blutelfen welcher versucht ein Artefakt zu stehlen welches jedoch durch die Zeit geschickt wird und schließlich auf eine Gnomin beim Angeln trifft. Den Rest der rasanten Verfolgungsjagt kann man selbst interpretieren doch es passieren dramatische Dinge.

Transportiert wird vieles über die grandiosen Soundeffekte Caruu’s daher sollte man sich den Film auch mit guter Soundanlage ansehen. Die Musik selbst ist zumeist Techno, doch auch wenn man solche Musik normalerweise nicht hört kann man sich nach einiger Zeit dran gewöhnen. Besonders beeindruckend sind die wirklich viele Zonenchanges von verschiedensten Künstlern u.A. Snoman und so kann man z.B. ein verschneites Arathi und Booty Bay of Doom bestaunen.

Insgesamt ein sehr guter Film , der den klassischen Machinimastil hochleben lässt und alles andere als ein Machinimadinosaurier ist, denn obwohl er nur im Intro ein 3D Modell hat spielt er doch mit der Zeit und damit in 4D.

Und wer wissen will wie man einen Paladin nicht mit WotLK spielt schaut sich den 31. und neusten Teil von How to Paladin an.

Advertisements
Kommentare
  1. DrSeebie sagt:

    Mir persönlich zu viel Farbveränderung. Deswegen bin ich kein Fan mehr der Machinimas von ihm. Ich würde gern mal wieder was neues sehen, nicht immer die Modelchange Videos.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s