Archiv für die Kategorie ‘PvP’

Moin, Moin liebe Leser,

Es ist mal wieder Zeit für einen neuen Beitrag , schließlich ist seit No Point viel passiert.

Zunächst mal ein paar Worte in eigener Sache. Wie ihr vieleicht bemerkt habt, habe ich zwei weitere Seiten erstellt , eine dritte wird diese Woche noch folgen. Und auch die chronologische Machinimaliste aktualisiere ich alle 2-3 Tage, damit ihr genug zu lesen und zu schauen habt auch wenn ich mal keinen Beitrag schreibe. Außerdem werden demnächst ein paar Einträge in Zusammenarbeit mit Varath  und Falbulon erscheinen. Die beiden haben jetzt ihren eigenen Machinima BlogBuster auf worldofwar.de (Gamona) und schreiben dort sehr interessante Beiträge. Nur zu Empfehlen.

Varath hat auch vor knapp zwei Wochen einen neuen Film herrausgebracht nämlich Max Payne Noir Undercity: Chapter 1 The Darkness Inside.  Hierbei benutzt er die höchstspannende Story des Spiels Max Payne II und stellt sie mit WoW Charakteren und 3D Animationen dar. Auch einen kleinen Song hat er extra für diesen Film erschaffen. Insgesamt ein äußerst gelungender Film, mit hervorragenden Spezialeffekten, das einzige Problem besteht in der komplexen Story von Max Payne, in der Leute die das Spiel nicht kennen leicht den Zusammenhang verlieren. Ein besonders gelungener Kugeleffekt von Varath taucht auch in Buddhists neuem PvP Movie „Ming must Die!“ auf. Allerdings hat dieses Video eine ganze Menge Story Anteil und zeigt höchst interessante Pwnage und Skill. Äußerst genial ist eine Szene wo er sich ein Duell auf einem Seil liefert das über einen Abgrund gespannt ist.

Nur einen Tag nach Varaths Film erschien Naxxramas – The Movie 2009 von Jack, der ja bekannt ist  für seine äußert gelungenen PvE Videos und auch dieses ist wieder sehr gelungen . Mit jedem Film verbessert Jack das Zusammenspiel von Raideffekten und Musik und es it einfach eine Freude zuzusehen.

Wo wir gerade bei Musik sind: Einen Tag vor Erscheinen von No Point veröffentlichte Nyhm das Video Pwnage Like Us in welchem er mit Gigi und den Druidboyz (Decision , Abandonation und Demineon) zusammensingt. Das Video erstellt hat Quix0tica aka Nessa. Bei der Beschreibung dieses Videos kündigte er noch seinen Abschied an. Doch kurze Zeit später die erstaunliche Nachricht: Nyhm ist schon wieder da und zusammen mit den anderen Sängern und  RedEyeLobine (welcher demnächst ein sehr cooles Actionvideo rausbringen wird) als neuem Machinimaautoren schließen sie sich als Azerothian 6 zusammen. Ein Interview mit dem Team könnt ihr hier hören.  Seitdem ist noch kein offizielles Video erschienen aber ein Trailer , Videos mit anderen Kombinationen ( Zum Beispiel von Zharkan16, oder wieder mit Nessa), Hörbeispiele und auf manchen Myspaceseiten ist auch schon der neue Song Honor Killz zu hören , der sich sehr viel versprechend anhört. Auch Nyhm’s ehemalige Partnerin Summergale ist wieder da und zwar hat sie zusammen mit dem Ur-wow-musiker Cranius und Legs das Machinima Ulduar veröffentlicht welches äußerst gelungen ist!

Tja Ansonsten gibt es noch gute Machinimas von den üblichen Verdächtigen: BaronSoosdon hat mit A.D.I.D.A.W. ebenfalls ein Lied einer „WoW Band“ verfilmt aber natürlich auf seine eigene kreative Art und Weise. Ian Beckman hingegen arbeitet wohl an einer College Serie mit und hat einen der Charaktere durch verschiedenen Gamingwelten geschickt in Zeldo „Hax“. Und Johna Vagstedt aka Firebolt hat einen neuen epischen Trailer zu seinem Film Unbroken veröffentlicht. Ein ausführlichen Bericht mitsamt Interview findet ihr beim Machinima BlogBuster. Wo wir grade bei Previews sind – Myndflame hat ein paar Ausschnitte des Soundtracks von Illegal Danish III veröffentlicht  und ihr könnt die Musik aller Filme jetzt auf Itunes kaufen.

Weniger bekannt sind folgenden Autoren, aber das ändert nichts an der Gelungenheit ihrer Machinimas: Zunächst einmal hat Afflicto (Pixelborn Studios) das schöne Ingamegefilmte Story Video Rise of the Forsaken – Chapter 1: Myth or Legend veröffentlicht, welches verspricht zu einer wirklich coolen Serie zu werden. Sefearion hingegen hat vorgestern den dritten Teil vom sechsten Teil seiner Warcraft Final Fantasy Style Serie veröffentlicht und so verwirrend die Numerierung auch sein mag , hat er hier eine sehr coole Story und noch coolere Spezialeffekte drin verwendet – Unbedingt ansehen! Irdeen der junge Oxhorn Fan hat ein wenige mit 3D Modellen herum gespielt und ihm ist eine äußerst geniale Star Wars Animation gelungen. Und zu guter Letzt hat Karash einiege Blizzardvideos, besonders das des Wrathgate Events, neu zusammen geschnitten und sie perfekt an den 300 Trailer angepasst.

So das wars erstmal wieder, viel Spaß beim Anschauen wünscht euch

Volcano

Advertisements

101^^

Veröffentlicht: 20. November 2008 von bpvolcano in Comedy, PvP
Schlagwörter:, ,

Liebe Leser, entschuldigt bitte, dass ich in lezter Zeit nichts geschrieben habe.

Zum einen liegt, das daran weil ich nicht allzu viel Lust verspüre (ohne Feedback) was zu schreiben zum anderen hat Patch 3.0 den Modelviewer geschrottet so, das es vielen Machinimaker schwer möglich ist neue Werke zu kreiren.

Nun hab ich aber doch nochmal die Machinima Liste aktualisiert u.A. gibt es folgende neue Videos:

19.11.08 CotAQ: Ep. 30 by Baka Savant

18.11.08 Things you Need (48 hour film project) by Stonefalcon Productions, Slahdance, Oblivious Films

17.11.08 Raid together, Die Alone 2 by BaronSoosdon

15.11.08 Nearly World First Lv 80 Report by Athene

14.11.08 Polystyrene Dream by Yume

06.11.08 No Point: Stretching Time Trailer by BaronSoosdon

06.11.08 Warcraft FF Style 6 (Part2) by Seaferion

04.11.08 Ashbringer: The Return of Tirion Fordring by Invisusira

Und dann haben wir noch die Gewinner des Machinima Film Festivals hier.

MfG Volcano

Erinnert ihr euch noch an Busted! , bzw den Synergie Contest ? Es ging dabei ja darum ein nicht wirklich gelungenes Drehbuch umzusetzen. Als Parodie darauf hat BaronSoosdon einen eigenen Wettbewerb gestartet in dem man sein in 15 minuten geschriebenes ultra sinnloses und von insidern nur so stortzendes skript verfilmen sollte. Tatsächlich hat jemand mit gemacht und zwar Kilh, der hoffentlich bald Rock ’n‘ Troll rausbringt. Heruasgekommen ist ein wunderbar herrlicher wenn auch megast sinnloser Machinima- EPIXX – too fast for love, heißt das gute stück und troz aller sinnlosigkeit sollte man sich den film mal anschauen, denn irgendwie ist er verdammt lustig.

Kilh hat dann diese Woche noch sein Meet & Greet Musikvideo remastered und BaronSoosdon ist ne Runde über Northrend geflogen ( Titanen übertreiben, Frostkrone ist bei HdR geklaut , Kritallbäume rocken!)

Soosdons inspirationspartner in sachen nonsens Shepiwot spielt auch die beta und zeigt uns das neue farclip limit , die leichen explosion von todesrittern und ein paar schöne quests. außerdem berichtet er was sein gildenkollege grunee den  lieben langen abend  lang so treibt. Also merkt euch Nonsens ist ansteckend!

Weg von den Todesrittern hin zum Warlock: Bevor WotLK kommt und jede klasse imba wird zeigen die besten warlocks der welt nochmal ihr können. Es gibt einen 8. Teil von Drakedog (4*), den zweiten Teil von Boneshock (5*, richtig geil!) und einen neuen Trailer zu Akaforty (3*).

Und auch Lt. Col. Virtue schlägt zurück: In Oxhorn’s neuem Film Mighty Morphin Midget Gnomes UNITE! kämpft er gegen eben selbe Superheldengnome die das erste mal in Hat vs. Barnaby auftauchten. Wieder mal ein richtig lustiger Film und ein sehr cooler Abspann.

Ansonsten haben wir diese Woche noch die üblichen Musikvideos in denen Blutelfen und Draneis durch die Gegend tanzen, danke hierfür an ayukyo 🙂 Allerdings sticht diese Woche etwas aus der Menge hervor und zwar Rijnah die zwei sehr schön gefilmte Nachtelfen Ingame Musikvideos gemacht hat: Bittersweet von  Within Temptation und I hate this part right here von den pcd’s. Unbedingt anschauen! Zu guter Letzt gibts hier noch ein Musikvideo von einem meiner Leser der unter dem Namen Delicious Movies das Lied Air – La Femme D’Argent verfilmt hat und dazu sehr schöne Landschaftsaufnahmen von WoW benutzt, allerdings fehlen die Charaktere doch ein bischen. Aber da ich im Nachspann erwähnt bin möchte ich meinen Dank ausrichten!

Moin,

zum Start dieses Wochenrückblicks (ich sollte echt ma häufiger schreiben) möchte ich euch über das Thema des gestrigen Tages im Animationsfilmbereich berichten auch wenn ihr es wohl fast alle schon gesehen haben werdet: Das WotLK Cinematic wurde live auf der Games Convention zum ersten mal gezeigt. Es ist zwar sehr gut animiert und der große Frostwyrm rockt schon mächtig aber irgendwie kommt nicht wirklich Action auf. Ganz im Gegensatz dazu der Warhammer Trailer den ich wesentlich lustiger und actionreicher finde und mit einer wahren Fülle an Charakteren aufwartet, wohingegen im WotLK Cinematic fast nur Arthas gezeigt wird und so schön ist der nun echt nicht 😉 Hier gewinnt meiner Meinung nach klar Warhammer auch wenn es bei den Spielen wohl umgekehrt sein wird.

Weitere epische Trailer gibt es von Nihilum die nochmal eine Serie von Killvideos mit Lore zusammenhang starten, sowie zu dem Film Echoes of Time.

Auch Gnomechewer haut diese Woche weitere Videos/Trailer raus und es schaut wie immer sehr vielversprechend aus- wenns denn mal fertig würde. C’mon Gnomechewer give us a real long Storymovie!

Sein Video ist ja scon etwas mysteriös und scary aber das setzt sich in dieser Woche fort – echt der Horror. Mit Silent Wind , Bathing with Ghosts und Precious Blood von Legs gibt es Spuk , Geisterklamauk und Vampire genug.

Außerdem gibt es diese Woche wieder tonnenweise Musikvideos:

Bacteria von Spiffworld womit er sogar einen Wettbewerb gewinnen konnte.

Let the Bodies hit the Floor, Super Freak und einige Regeln vom ClanNecrolyte einer Machinimaker vereinigung der auch Ayuko angehört.

Angels von Within Temptation umgesetzt von Dassyra

I kissed a girl von Derah

Because the Night von 3lin0r

Und zu guter Letzt hab ich für euch noch ein bischen Warlock PvP von VisitorCZ und SoulCalibur4 von Invisusira insklusive dem Asschauen von selbstgebastelten Paladin Sets.

MfG Volcano

Moin Leute,

da bin ich wieder und habe euch einen großen Haufen an Machinimas mitgebracht!

Zu aller erst natürlich die Ergebnisse des Synergy Wettbewerbes der sehr knapp ausgefallen ist: BaronSoosdon und Pinkhair haben das Skript Busted bearbeitet und mit 299 Stimmen (46 %) und 3 Stimmen Vorsprung vor Martin Falch (45 %), der das Skript Best kept Secret of the Horde bearbeitet hat gewonnen. So knapp war das bei einem Wettbewerb wohl lange nicht mehr. Dafür ist der Unterscheid in den Preisen umso größer wie ihr hier sehen könnt. Platz 3hat Daniel North belegt mit 19 Stimmen ( 3 %) und nur einer mehr als der Viertplatzierte. Trozdem erhält er den selben Preis wie Martin Falch was angesichts des derben Qualitätsunterschied der Video irgendwie komisch erscheint. Meiner persöhnlichen Meinung nach ist Martin Falchsvideo sowieso mit Abstand besser als das von BS, auch wenn dieser eine dicke Zitateschlacht wirft und massig bekannte Machinima Figuren in den Warsongkampf schickt. Falchs Video ist einfacher epischer durch das Design und die Stimmen aus TotP. Man muss allerdings bedenken das beide Skripts nicht besonders gut waren und man sich ziemlich fest daran halten musste.

Knapper als hier ist es nur im Wettbewerb der Voiceactor ausgegangen den Drewbie mit 2 Stimmen vor Caruu gewinnen konnte.

Gnomechewer hat sich auch an Busted versucht das Projekt dann aber doch weggelegt weil er keinen Bock mehr hatte. Stattdessen hat er ein cooles neues Musikvideo und zwei politisch engagierte TestVideos sowie ein weiteres Scarlet Crusade testVideo und einen Blog veröffentlicht.

Weitere Wettbewerbe diesen Monat sind der Wegame August Machinima Wettbewerb mit krassen Preisen und ein Machinima Wettbwerb von Gametrailers bei dem man z.B. City of Hero/ Villians Videos einsenden kann wie es die Stone Falcon Produzenten ( Snacky) mit Dr. Mechanico und Ibeckman (Azerothian Super Villians) mit Barry und Wam gemacht haben. Oxhorn hingegen hat ein neues Video für Fleisch und gegen Vegetarier veröffentlicht wobei der Nachspann am lustigsten ist. Auch auf Machinima.com scheint es einen neuen Wettbewerb zu geben und ihr könnt zum Beispiel für Spiffworld voten. Zu guter Letzt könnt ich noch bei BaronSoosdons Epixx Contest mitmachen mit den besten Preisen ever!

Um den ersten Preis zu bekommen könnt ihr aber auch in den #Machinima Channel im Quakenet gehen der z.B. über Eagleshadow Videos produziert auf die ihr schon immer gewartet habt.

Als leztes Video von einem bekannten Machinimaker haben wir heute Chronicle of the Annoying Quest: Episode 26 das wieder mal sehr gelungen ist.

Doch auch weniger bekannte Autoren müssen nicht sclecht sein, was zum Beispiel Privatjoker0815 mit Supersonic Speed oder Sefearion mit einem sehr coolen Alli vs. Horde Warsong Video zeigen.  Beides sind sehr gelungene Filme.

Ansonsten haben wir heute noch folgende Videos:

Sugar Baby von Ayuko

Warlock Destro PvP von VisitorCZ

Schadowplay – Schattenpriester PvP mit sehr coolem Intro.

Day/Night Cycle von WtfS00p

Fly High 3d Gnome Test von zimtower

I write sins not tragedies von warcraftinator

Warlock mit 56MILLIONEN DPS

Trollbane von dtb films

Rfc for free von coma niddy ( new nyhm ??)

4 Videos von Anoma111 ( aus den lezten 3 Tagen, new gnomechewer xD ?

Apokalypse (UT3) von Capkosmaty

Eine Tour durch virtuelle Umgebungen wie SecondLife (man gibts da viele) von Gary Hayes

Und zu guter Letzt Gnomeregans schwerste Stunde 2 (auf deutsch!)

Und wem das nicht reicht kann sich noch WotlK und andere Videos auf diesem Blog anschauen.

MfG Volcano

The Ring of Valor 2

Veröffentlicht: 23. Juni 2008 von bpvolcano in Musik, PvP
Schlagwörter:, ,

Erinnert ihr euch noch an das großartige erste Event in der Arena von Orgrimmar ? Nun das zweite ist noch mal um einiges cooler und unterhaltsamer geworden finde ich und ich finde es immer wieder interessant wie man diesen Platz umfunktionieren kann. 1vs1 , Massenschlachten, Wolfkämpfe , einfach klasse ! Schauts euch an!

Außerdem gibt es einen Newcomer am machinimahimmel, der bald schon mit BaronSoosdon mitziehen könnte:Apein ist sein Name und den werdet ihr euch merken müssen; Alleine seine erstes Video „Animal I Have become“ ist qualitativ ultra hochwertig und auch wunderbar aus verschiedenen spielen zusammengeschnitten.

Aprpos BaronSoosdon: Er scheint einen zweiten Beitrag zum Machinima Contest fertig gestellt zu haben und zwar hat er das Ende von FinalFantasy6 in WoW umgesetzt. Screenshots findet ihr auf seinem Blog schaut sehr cool aus.

Schurken sind böse

Veröffentlicht: 23. Mai 2008 von bpvolcano in PvE, PvP

Nachdem wir gestern einen ständig ausweichenden tank schurken hatten , haben wir es heute mit einem schurken zu tun der das tut wofür schurken da sind : SCHADEN . Aber in diesem Fall mächtig viel, nämlich einen ambush treffer (sagt mir ma pls ob crit oder hit ich seh des iwie nicht) von sagenhaften 25k dmg.

Zur beruhigung könnt ihr euch danach anschauen wie ihr in euren machinimas eine lip synchro einbaut , erklärt von ian beckmann.

nachdem ihr euch dann nochma die neuen (weitgehend häßlichen) tier sets angesehen habt , habt ihr die wahl zwischen pala pvp von Goulgag und pala pve von invisusira.

Ich wünsche euch auf jedenfall viel spaß dabei.

Euer Volcano