Mit ‘pinkhair’ getaggte Beiträge

Guten Tag liebe Leser,

Dieser Artikel befasst sich mit den besten Videos des Augusts ausgenommen die Blizzcon-videos, ein Beitrag dazu folgt später. Anfangen möchte ich mit dem Video was ich im letzten schriftlichen Beitrag noch so extrem gehyped habe: Never Stay Tuned 4.

Um ehrlich zu sein hat es meine Erwartungen ziemlich enttäuscht. Viele Gags driften einfach zu sehr ins perverse oder sind meiner Meinung nach nicht wirklich lustig. Optisch ist es natürlich absolut genial, grade auch durch die Zusammenarbeit so vieler Autoren, aber inhaltlich finde ich das werk nicht alzu brilliant. Die technisch beste Szene zeigt einen von Pinkhair komplett in 3d aus wow-teilen gebauten Optimus Prime, leider find ich caruu’s story dazu gar nicht witzig. am besten gefällt mir noch die gnom-armee szene. Interessant ist, das in einer Szene Gnome einen relativ scheiternden Terroranschlag verüben und Gnomeregan zurückfordern sowie Gnom Heiler. Letzteres bekommen sie mit der nächsten Erweiterung wirklich. Danke Olibith!

Druid Mage by Avannteth

Damit wären wir auch schon beim nächsten Thema nämlich BaronSoosdons World of Gnomecraft. Warrior’s Dance erwähne ich hiermit nur mal kurz am Rande, welches er als anspielung an nst4 erschaffen hat (vermutlich in anlehnung an die natural gnome killers szene). In World of Gnomecraft werden die Gnome hingegen nicht getötet sondern übernehmen die Weltherrschaft, also nehmt euch in acht und wählt bis 2029 die richtige seite. BS hat es übrigens geschafft beim WoW Moviewatch an drei Tagen in Folge gefeatured zu werden und damit wohl einen neuen Rekord aufgestellt.

BaronSoosdons Modelchange Kumpel Snoman hat auch mal wieder ein neues Video veröffentlicht: Shining Dreamscape ist der mittlerweile 5. Teil seiner Wandering Dreamscape Serie und zeigt völlig neue schön inszenierte Zonenchanges.

Weitere gelungene Musikvideos stammen von Spiffworld und Yumfries. Forever a Nub von Letzterem feat. Wick und Poshjark ist das Ergebnis der ersten Umfrage Yumfries‘ welchen Titel er veröffentlichen soll. Da dies sehr gelungen ist könnt ihr hier an der zweiten Umfrage teilnehmen. Nun zum Video: Der Song ist wirklich cool (deshalb hab ich ja dafür gevoted *g*) und besonders Yumfries Strophe rockt mächtig. Das Video was er dazu geschaffen hat ist auch wirklich schön anzusehen. Besonders nett hat er den Wandel vom Noob zum Pro gestaltet.

Cristalforest by Grabunhold

Spiffworld optimiert das Musikvideo-trio aber noch, denn er hat zum Lied Dance, Soterios Johnson, Dance, was ansich schon sehr cool ist noch ein extrem amüsantes und schön anzuscahuendes Musikvideo erschaffen was man nur empfehlen kann. Außerdem muss man es sich 2 oder 3 mal anschauen um auf die vielen amüsanten Texte und die Namen der einzelnen Clubs, die Johnson besucht, zu achten.

Stand to the Pain by Ishannah

Ansonsten können wir uns noch auf Ulduar – The Movie von Jack und der Millenium Gilde freuen, die ja auch bald in „In Memory: Retribution“ von Necka zu sehen sein wird. Der September gehört Millenium! Da Jack aber wie immer , zwar sehr gut, aber spät seine Raidvideos veröffentlicht, hat Invisusira die Gelegenheit genutzt und ihrerseits einen ersten Teil ihres Ulduarmovies veröffentlicht, der sehr gelungen ist.

Also dann bis zum Blizzconmachinimaseintrag

MfG Volcano

PS: Hier noch ein kleines Bonusvideo was nicht jedermann gefallen wird, mich aber immer wieder zum lachen bringt.

Advertisements

Moin, Moin liebe Leser,

Mal wieder gibt es ein paar Änderungen an meinem Blog:

Gnomeregan Theater by Pinkhair

Gnomeregan Theater by Pinkhair

Als erstes ist euch sicher schon aufgefallen, dass ich einen neuen Co-Autor habe: Hiermit begrüße ich Grabunhold noch einmal ganz herzlich im „Team“ . Er wird in Zukunft das eine oder andere Machinima aus der CML heraussuchen und Kritik üben.

Außerdem baue ich nun auch ein paar Bilder von Deviantart.com mit ein, die WoW-bezug haben und an denen ihr euch erfreuen könnt.

Protection by DesertDarky

Protection by DesertDarky

FalBulon hat nun endlich seinen zweiten Teil der Machinimaentwicklung veröffentlicht. Diesen könnt ihr als eine Art Zusammenfassung der Meilensteinliste sehen. Ist sehr gelungen meiner Meinung nach.

Tja und außer The Avenger gab es noch drei weitere coole Machinimas über die ich euch etwas erzählen wollte.

Myndflame haben pünktlich , wie versprochen den Prelude zu Illegal Danish Ill veröffentlicht. Dieses Video ist eine Parodie zum Starcraft 2 Trailer und zeigt die Verwandlung des bettelnden Gnomes Dirti in den gefährlichen Schurken Dirti G. Das ganze Projekt ist in 3D und wenn IG3 auch so wird, können wir seehr gespannt sein.

So Cold by Ishannah

So Cold by Ishannah

Oxhorn hat dem Lied aus seinem lezten Machinima Inventing Swear Words 5 ein eigenes Musikvideo gesponsort: Gnome Overboard ist einfach nur sehr gut gelungen und man kann es sich sehr gut ansehen und anhören. Diesen und viele weitere Songs findet ihr übrigens auf Oxhorns erster CD.

Und zu guter Letzt gibt es noch ein etwas älteres Musikvideo von Legs und Cranius. Wrought heisst das gute Stück und ist wie Oxhorns Video einfach gut anzusehen und anzuhören. Sollte jeder einmal gesehen haben!

MfG Volcano

Supercow by Raciele

Supercow by Raciele

Moin Leute,

hiermit melde ich mich mal nach drei relativ ereignislosen Wochen wieder zurück. So ein bischen ist ja doch passiert, schließlich rückt die Blizzcon mit ihrem Machinima Wettbewerb näher. Dies hat die Jungs von Oblivion Films (The Grind!) dazu bewegt endlich mal wieder ein neues Video zu veröffentlichen. In the Rumpus Machine, geht es um einen ängstlichen Zwerg und seinen Menschenfreund, die eine Maschine finden welche auf ihre Weise gewisse Wünsche erfüllt, wie sie mit Hilfe eines Gnomes herausfinden. Damit beginnt eine lustige und spannende Reise auf der sie einer recht bekannten Person begegnen: Deckard Cain (Diablo). Insgesamt ein sehr interessanter Film der auf jedenfall ein Anwärter auf den Preis ist.

Desweiteren sind auch die Nominierungen des Machinima Festivals veröffentlich wurden. Unter anderem sind Tales of the Past 3, The Device has been modiefied und The Demise nomiert. Ansonsten sehr viel Halo und Second Life.

Am Dell Machinima Wettbewerb konnten ja nur Amerikaner teilnehmen, was Pinkhair ausgenutzt hat und mit Max und Ultimate (unbedingt in hq anschauen) zwei sehr geniale Videos dafür gemacht hat. Besonders Ultimate ist sehr genial. Eine weitere Arthas 3D Animation hat auch Irdeen gemacht und ihn einfach mal tanzen lassen.

Das zweite „Machinima der Wochen“ ^^ stammt von den Leuten von Rufus Cubed bzw Blizzard Entertaiment und ist eine Ingame Cinematic Sequenz die in WotLK vorkommen wird. Es geht um die erstürmung des Wrathgate , dem Tor zur Frostkrone. Wärend dieser epischen Schlacht in der Horde und Allianz Seite an Seite kämpfen kommt es jedoch zum Verrat durch die Forsaken. Wer wissen will wie es weiter geht und sich einmal ordentlich spoilern lassen , dem empfehle ich dieses Video von Stevinho in dem er die Folge questline erläutert, die übrigend ähnlich genial ist wie der Machinima.

Mehr WotLK Spoiler gibt es unten doch ich mache erst ma mit den restlichen nicht ganz so guten Machinimas dieser Wochen weiter.

Es gibt einen neuen Trailer von Jack zu seinem Sunwell Film der sehr genial wird wenn ihr mich fragt, sowie einen Von Voodoray zu seinem neuen Film 28 Patches later der aber nicht so genial ist.

Außerdem haben wir eine neue Folge von Den Chroniken des nervigen Quests, nämlich Nr. 28, ein neues Musikvideo von Spiffworld welches passend zum Piratentag veröffentlicht wurde und Folge 3 von Ask a Warlock, mit viel lustigem nonsens.

Dazu noch zwei Versuche von Action Videos und Musikvideo zu Memories , Come on closer und einem beer song von rijnah und außerdem ein dankes video von ayukyo, da sie nun 500 abonennten hat, und ein selbst gesungenes sehr gelungenes lied von mtgscreenie.

Und zu meinem persöhnlichen bedauern hat moo money aufgehört beim wowinsider moviewatch zu posten, dafür hat sie noch einmal zum abschluss ihre persöhnliche top 5 aufgelistet. Viel Erfolg und Spaß im neuen Job wünsch ich dir!

So Nun kommen nur noch Gameplay Videos zu WotLK, wer die Überraschung behalten möchte sollte sich dies nicht angucken allen anderen viel Spaß!

Invisura Allgemeiner Überblick Teil 1und 2.

Muffins Exploration von Lv 77 – 80.

Deathknight : Flugmount (von Chesk), höllenfeuerzitadelle mit 5 deathknights, random wotlk things, tank utgarde keep, dps azjol-nerub , von shepiwot.

motorrad von nobunaga, von dalaran spingen und wie man mit lv 1 nach northrend kommt von darksniper und proto dragons.

So das wars für heute , bis zum nächsten mal Volcano.

The Winners!

Veröffentlicht: 6. September 2008 von bpvolcano in Story
Schlagwörter:, ,

Seht selbst…

Herzlichen Glückwunsch Pinkhair!

Ein derbes GZ auch an Slashdance( wie kann man mit einem 8bit spiel zweiter werden omg)

So hier kommen nun (endlich, bevor die Gewinner bekanntgegeben werden) die Favoriten auf den Sieg im Contest.

Der Top Favorit ist für mich ganz klar: Martin Falch! Der Schöper der Tales of the Past Reihe hat mit Divided Soul wieder ein Meisterwerk kreiert. Dieser perfekt animierte Machinima handelt von zwei Orks die einst beste Freunde waren doch nun vor einem großen Konflikt stehen. Obwohl er nur 7 Minuten lang ist schafft Falch absolut episches Feeling durch geniale Kampfszenen und gute Musikauswahl zu erreichen. Einfach Perfekt!

Die Wahl des zweiten Favoriten ist schon etwas schwerer: Einen höheren Bekanntheitssgrad und momentan auch die meisten Views hat Olibith (der diesen Sommer schon einen Laptop gewonnen hat) mit Le Terroriste einem Machinima gemischt aus WoW und Mass Effekt. Allerdings finde ich den Film nicht wirklich gelungen da er einen sehr stumpfen (französischen?) Humor hat, wie Bountiful Chest auch aber doch ganz anders. Die Animation ist allerdings gut gelungen, obwohl man den neuen Rechner noch nicht so merkt.

Wesentlich besser gemacht und wirklich alles auf Sieg gesetzt wurde The Way of Life von Johan Vagstedt aka Fireboltpro. Er hat Sound Effekte von Caruu, Musik von Nathan Allen Pinard, Drewbie und Synchronsprecher aus Tales of the Past, dazu eigenen Animationen der Charaktere und ein spezielles Lippenbewegungsprogramm benutzt um sein Machinima so gut werden zu lassen, wie möglich. In der Tat kommt es auch nah an Divided Soul heran und ich weiss nicht wie die Jury da entscheiden wird. Inhaltlich geht es um einen erfahrenen Hauptmann der in Arthas Expedition in Northrend war und nun nach einem  Gespräch mit einem jungen im sterben-liegenden Soldaten (Drewbies erste ernste Rolle? 😉 ) dem Weg des Lebens folgend keine Lust mehr zu Kämpfen hat.

Momentan die zweitmeisten Likes jedoch hat ein ganz anderer Machinima nämlich Outlaws of Azeroth von RedEyeLobine. Dieser sehr lustige Film über zwei Goldbettler ist zwar nicht allzu brilliant animiert überzeugt aber durch seinen Witz und Charme und ist außerdem einen herrliche Parodie auf die Welt von Warcraft. Hoffentlich schickt Professor Associate Evil nicht wieder Barneby los um die Begger zu killen, dann haben wir es hier mit dem vielversprechensten außenseiter zu tun.

Weitere Chancen auf eine Platzierung in den Top 10 haben:

Pinkhair (wegen seinem Bekanntheitsgrad und des recht coolen wenn auch im 30er Jahre Kinostil gehaltenen Films The Robber Baron of Warsong Gulch, der wieder viele Zitate beinhaltet vor allem aus Busted)

Mike „Spiff“ Booth (wegen seiner Wettbewerbserfahrung und seinem coolen und lustigen Frankenstein Musikvideo Live)

Irdeen und Hendrik Ebert ( weil sie ihre beiträge schon ganz am anfang des monats gepostet haben und über die zeit schon etwas fame angesammelt haben außerdem sind die videos im ersten fall qualitativ sehr gut im zweiten von der story her recht lustig und auch nicht schlecht animiert ( der erste film handelt von murlocs daher kein kommentar zu story))

Und zu guter Letzt als große Unbekannte Mushanga und X-Cross mit auf ihre spezielle Art und Weise sehr lustigen Machinimas. Gnome ftw! Möge der beste gewinnen!

Moin Leute,

da bin ich wieder und habe euch einen großen Haufen an Machinimas mitgebracht!

Zu aller erst natürlich die Ergebnisse des Synergy Wettbewerbes der sehr knapp ausgefallen ist: BaronSoosdon und Pinkhair haben das Skript Busted bearbeitet und mit 299 Stimmen (46 %) und 3 Stimmen Vorsprung vor Martin Falch (45 %), der das Skript Best kept Secret of the Horde bearbeitet hat gewonnen. So knapp war das bei einem Wettbewerb wohl lange nicht mehr. Dafür ist der Unterscheid in den Preisen umso größer wie ihr hier sehen könnt. Platz 3hat Daniel North belegt mit 19 Stimmen ( 3 %) und nur einer mehr als der Viertplatzierte. Trozdem erhält er den selben Preis wie Martin Falch was angesichts des derben Qualitätsunterschied der Video irgendwie komisch erscheint. Meiner persöhnlichen Meinung nach ist Martin Falchsvideo sowieso mit Abstand besser als das von BS, auch wenn dieser eine dicke Zitateschlacht wirft und massig bekannte Machinima Figuren in den Warsongkampf schickt. Falchs Video ist einfacher epischer durch das Design und die Stimmen aus TotP. Man muss allerdings bedenken das beide Skripts nicht besonders gut waren und man sich ziemlich fest daran halten musste.

Knapper als hier ist es nur im Wettbewerb der Voiceactor ausgegangen den Drewbie mit 2 Stimmen vor Caruu gewinnen konnte.

Gnomechewer hat sich auch an Busted versucht das Projekt dann aber doch weggelegt weil er keinen Bock mehr hatte. Stattdessen hat er ein cooles neues Musikvideo und zwei politisch engagierte TestVideos sowie ein weiteres Scarlet Crusade testVideo und einen Blog veröffentlicht.

Weitere Wettbewerbe diesen Monat sind der Wegame August Machinima Wettbewerb mit krassen Preisen und ein Machinima Wettbwerb von Gametrailers bei dem man z.B. City of Hero/ Villians Videos einsenden kann wie es die Stone Falcon Produzenten ( Snacky) mit Dr. Mechanico und Ibeckman (Azerothian Super Villians) mit Barry und Wam gemacht haben. Oxhorn hingegen hat ein neues Video für Fleisch und gegen Vegetarier veröffentlicht wobei der Nachspann am lustigsten ist. Auch auf Machinima.com scheint es einen neuen Wettbewerb zu geben und ihr könnt zum Beispiel für Spiffworld voten. Zu guter Letzt könnt ich noch bei BaronSoosdons Epixx Contest mitmachen mit den besten Preisen ever!

Um den ersten Preis zu bekommen könnt ihr aber auch in den #Machinima Channel im Quakenet gehen der z.B. über Eagleshadow Videos produziert auf die ihr schon immer gewartet habt.

Als leztes Video von einem bekannten Machinimaker haben wir heute Chronicle of the Annoying Quest: Episode 26 das wieder mal sehr gelungen ist.

Doch auch weniger bekannte Autoren müssen nicht sclecht sein, was zum Beispiel Privatjoker0815 mit Supersonic Speed oder Sefearion mit einem sehr coolen Alli vs. Horde Warsong Video zeigen.  Beides sind sehr gelungene Filme.

Ansonsten haben wir heute noch folgende Videos:

Sugar Baby von Ayuko

Warlock Destro PvP von VisitorCZ

Schadowplay – Schattenpriester PvP mit sehr coolem Intro.

Day/Night Cycle von WtfS00p

Fly High 3d Gnome Test von zimtower

I write sins not tragedies von warcraftinator

Warlock mit 56MILLIONEN DPS

Trollbane von dtb films

Rfc for free von coma niddy ( new nyhm ??)

4 Videos von Anoma111 ( aus den lezten 3 Tagen, new gnomechewer xD ?

Apokalypse (UT3) von Capkosmaty

Eine Tour durch virtuelle Umgebungen wie SecondLife (man gibts da viele) von Gary Hayes

Und zu guter Letzt Gnomeregans schwerste Stunde 2 (auf deutsch!)

Und wem das nicht reicht kann sich noch WotlK und andere Videos auf diesem Blog anschauen.

MfG Volcano

Mehr WWI

Veröffentlicht: 1. Juli 2008 von bpvolcano in Effekte, Epic, Musik
Schlagwörter:, , , , , , , , ,

Leider habe ich immer noch nicht die Gewinner Machinimas aber dafür kann ich euch immerhin sagen, dass Olibith zwei mal abgeräumt hat. Zitat Blizzard:

Die Gewinner des Machinima-Filmwettbewerbs sind:

* Bester Film: Olibith
* Beste Bearbeitung: Olibith
* Beste Spezialeffekte: Daniel Wasiluk
* Bestes Scenario: Raphael Daniel

Nicht gewonnen haben Dopefish und BaronSoosdon (wobei er einer ungesicherten quelle nach immerhin den werbetrailer contest gewonnen zu haben scheint) dafür werden die beiden uns demnächst mit Dokus versorgen. Alle 3 Autoren haben auf ihren Blogs schon gute Berichte geschrieben, bei Soosdon solltet ihr jedoch aufpassen wenn ihr seine Videos ansehen wollt es könnte sein dass ihr gerickrolled werdet.

Als Vorgeschmack zur doku zeigt er immerhin schon mal live aufnahmen von den konzerten.

Dopefishs Bruder Malu05 wollte teilnehmen jedoch wurde sein Video ( welches er zusammen mit dopefish, pinkhair und caruu produzierte) disqualifiziert weil er eine szene aus den cinematics in warcraft 3 the frozen throne und einen aus dem wotlk trailer benutzt hat. Der Rest des Videos ist aber sehr cool und zeigt schon viele Modelle aus WotlK in Aktion.

Unermüdlich von der WWI oder irgendetwas anderem produziert Gnomechewer weiter Videos am laufenden band und die meisten handel iwie von dem scarlet crusade , den forsaken oder dem kampf zwischen beiden. Heute gibt es den Trailer zu dem Film The Scarlet Letter.

Derbes Update: Habe grade BaronSoosdons Video auffinden können!

1. Final Warcraft 6 (zum Vergleich FF6 Ending)

2. A Scarlet Thorn ( Sylvanas Windrunner kümmert sich um das lästige Problem mit dem scharlachroten Kreuzug)

Beide Machinimas sind wieder mal sehr genial geworden. Unbedingt anschauen!