Mit ‘wwi’ getaggte Beiträge

So nun habe ich endlich die Ergebnisse der beiden großen Machinima Wettbewerbe . Zur WWI muss man sagen das Blizzard das ganze aber realtiv verhaun hat. Die Preisverliehung weil wohl sehr kurz , weil die anderen wettbewerb zu lange gedauert haben und so konnten keine vernünftigen aufnahmen davon gemacht werden und es wurden auch nur die 15 sekunden trailer gezeigt. Erst jetzt 1 1/2 Wochen später hat Blizzard es geschafft die Filme hochzuladen und nun sind sie auf blizzards seite nur per flash stream erreichbar was das anschauen sehr unschön macht. Es ist also jedem zu raten sich die Filme bei Warcraftmovies.com anzuschauen.

Bester Film ist Olibiths Bountiful Chest geworden und auch den Preis für die beste Bearbeitung konnte der Film gewinnen. Es geht im Groben um einen mutigen Zwerg der Probleme hat einer Feen Königen zuzuhören und stattdessen auf ihre Brüste starrt und dafür in ein Schaaf verwandelt wird. Die Bearbeitung ist wirklich klasse doch die Story ist nur leicht amüsant und trifft wohl eher den französischen Humor, zumindest überzeugt sie irgendwie nicht wirklich.

Den Preis für die besten Spezialeffekte hat Daniel Wasiluk aka Surgee hochverdient gewonnen, denn sein Drama The Demise ist echt wunderschön animiert. Die Story ist Blutelfendrama typisch etwas verrückt aber trozdem interessant, ohne Ton gut zu verstehen und sehr traurig.

Das beste Szenario hat der Film Fluch von Raum Nr. 17 den ich leider nicht wirklich verstehe da er nur auf französisch verfügbar ist…

Bei den Werbesports hat Olibith schon wieder gewonnen mit seinem Manatronic Kochgerät und der Mind Controled Gnome Technologie der Venture Corporation.

Zweiter ist hier BaronSoosdon geworden mit seiner BS 1337 Nuclear Rocket und einem grandiosen Voiceacting von Caruu. Auch so ist das Video mal wieder qualitaiv sehr hochwertig und einfach verdammt cool.

Den dritten Platz hat das Video Blady Shave von Tommi Tuomisto gemacht, welches ich aber aufgrund des schlechten Flash Stream nicht wirklich beurteilen kann. Auf jedenfall handelt es sich wieder um ein Produkt der Venture Corp die auf der WWI ziemlich viel verkauft haben.

Insgesamt kann man sagen das hier ein Haufen guter Videos entstanden sind, die alle doch irgendwo sehenswert sind. Wer mehr über die WWI als solches sehen möchte sollte sich BaronSoosdons Dokumentation anschauen die recht informativ und lustig ist.

Er ist übrigens nun schon wieder gereist diesmal nach Hamburg zum Finale des Bitfilm Festivals. In der Kategorie Machinima ist sein I’m so sick zweiter geworden gefolgt von olibiths ballade des sex junkies und dopefishs among fables and men.

Gewonnen hat (für mich) erstaunlicherweise Dennis von Robert Stoneman – Das Video ist zwar recht schön (in SL denke ich) animiert allerdings ist die Story wieder ma recht komisch und die Stimme stottert am laufenden Band was aber glaub ich beabsichtigt ist.

Beim Bitfilm Festival gab es aber nicht nur Machinimas sondern auch 3D, Flash und anderen Computeranimation die sehr gut sind. Besonders genial ist der Gewinner im Bereich 3D Space – schauts euch unbedingt an. Auch Platz 1 und 3 der Flash Filme wissen absolut zu überzeugen.

Mehr WoW Movies gibt es morgen, für heute soll es mit den Wettbewerbssiegern genug sein.

MfG Volcano

Advertisements

Mehr WWI

Veröffentlicht: 1. Juli 2008 von bpvolcano in Effekte, Epic, Musik
Schlagwörter:, , , , , , , , ,

Leider habe ich immer noch nicht die Gewinner Machinimas aber dafür kann ich euch immerhin sagen, dass Olibith zwei mal abgeräumt hat. Zitat Blizzard:

Die Gewinner des Machinima-Filmwettbewerbs sind:

* Bester Film: Olibith
* Beste Bearbeitung: Olibith
* Beste Spezialeffekte: Daniel Wasiluk
* Bestes Scenario: Raphael Daniel

Nicht gewonnen haben Dopefish und BaronSoosdon (wobei er einer ungesicherten quelle nach immerhin den werbetrailer contest gewonnen zu haben scheint) dafür werden die beiden uns demnächst mit Dokus versorgen. Alle 3 Autoren haben auf ihren Blogs schon gute Berichte geschrieben, bei Soosdon solltet ihr jedoch aufpassen wenn ihr seine Videos ansehen wollt es könnte sein dass ihr gerickrolled werdet.

Als Vorgeschmack zur doku zeigt er immerhin schon mal live aufnahmen von den konzerten.

Dopefishs Bruder Malu05 wollte teilnehmen jedoch wurde sein Video ( welches er zusammen mit dopefish, pinkhair und caruu produzierte) disqualifiziert weil er eine szene aus den cinematics in warcraft 3 the frozen throne und einen aus dem wotlk trailer benutzt hat. Der Rest des Videos ist aber sehr cool und zeigt schon viele Modelle aus WotlK in Aktion.

Unermüdlich von der WWI oder irgendetwas anderem produziert Gnomechewer weiter Videos am laufenden band und die meisten handel iwie von dem scarlet crusade , den forsaken oder dem kampf zwischen beiden. Heute gibt es den Trailer zu dem Film The Scarlet Letter.

Derbes Update: Habe grade BaronSoosdons Video auffinden können!

1. Final Warcraft 6 (zum Vergleich FF6 Ending)

2. A Scarlet Thorn ( Sylvanas Windrunner kümmert sich um das lästige Problem mit dem scharlachroten Kreuzug)

Beide Machinimas sind wieder mal sehr genial geworden. Unbedingt anschauen!

WWII Vorbericht

Veröffentlicht: 20. Juni 2008 von bpvolcano in Effekte, Musik, Trailer
Schlagwörter:, , , , , ,

Ne dummer Witz , ich weiss.
Diesmal gebe ich euch die richtigen Infos zur WWI von Blizzard wie ihr sie auf den dementsprechenden Seiten hier links in meiner Blogroll nachlesen könnt.

BaronSoosdon schickt einen ernsten Film über die Banshee Königin Sylvanas Windrunner ins Rennen ob mit oder ohne Rickroll wird sich noch zeigen. Außerdem wird es einen Werbefilm für Murlocvernichtungsrakten geben.

Olibith wird wohl eine Liebeskomödie vorführen und einen werbfilm der venture corp.

Jack tritt nicht beim wettbewerb an allerdings könnt ihr den ersten teil seines sunwell films exclusiv am intel hp stand auf der wwi anschauen.

Snoman möchte einen vierten Teil von Wandering Dreamscape heraus bringen , inspiriert durch ein Video welches er vor WD 2 gemacht hatte.

Nun kommen wir noch zu nicht teilnehmenden Leuten z.B. zu Grabunhold. Er hat ein Musikvideo zu 21st Century Digital Girl herausgebracht welches als solches sehr gut gemacht ist und auch schön verschiedene bekannte Charaktere beinhaltet , allerdings finde ich das Lied extrem nervig. Schauts euch trozdem unbedingt an!

Selbiges gilt für Legs‘ neues Musikvideo Silversun wobei hier noch viel mehr in die Effektkiste gegriffen wird und es noch brillianter aussschaut.

Die Einsendungsphase für Blizzards WWI Wettbewerbe hat begonnen und bevor die großartigen Vdoes dort veröffentlicht werden möchte ich euch nochmal alles zeigen was seit meinem lezten blogeintrag bis jetzt veröffentlicht wurde. Ich gehe heute einfach mal die einzelnen Fundseiten nach und nach durch.

Wegame.com Von dieser Seite kommt natürlich Oxhorn’s neustes Video. Diesmal tötet Associate Professor Evil alle Ninja Looter und warnt auch den Rest der nervigen Spieler. Das Video ist wieder mal sehr lustig enthält coole Effekte und ein klasse Lied und ist auch sonst einfach sehr gut. Nur zur Serie Oxhorn’s short shorts passt es mit 18 minuten nicht mehr so ganz. Ich hoffe aber inständig das Oxhorn am Blizzard Wettbewerb teilnimmt bzw. das wegame ihn teilnehmen lässt.

WCM

Der BaronSoosdon hat ein neues Video rausgebracht noch eine woche vor der Abgabe des wwi projekts. Es scheint das  ganze wohl gechillt anzugehen , daher rannte er auch noch mal eine runde zu einem ruhigen lied auf seinem pserver herum und hat dabei aufgenommen. Heraus gekommen ist ein schönes People Walking movie welche troz dem immer gleichen prinzip iwie nie langweilig werden.  Außerdem hat er noch kurz für machinima.com erklärt was machinimas für ihn bedeuten. Tod den Murlocs !

Demnächst können wir uns wieder auf ein langes Storyvideo freuen nämlich „The Hunt“ von Fubarius. Er hat wieder einen neuen Trailer heraus gebracht in dem es schon heftig zur Sache geht.

Ein per Trailer angekündigtes Video hat nun Selserene endlich heraus gebracht: Der langerwartete erste Teil von Inn for a Penny . Nach Toumias Worten ist dieser Teil effekt technisch nicht ganz so gut wie der prolog, jedoch ist die story dafür um einiges geiler.

Im lezten Monat fanden es die Leute wohl auch toll Onyxia solo zu killen, daher gibt es hier den druiden der an ihrem wächter gestorben ist , den der sie alleine gekillt hat jedoch hat ein jäger den wächter gekillt und einen paladin der den wächter und ony legit und solo getötet hat.

So nun würde ich mit Youtube weiter machen doch leider empfanden es die entwickler als schlau alle videos die man schon einma gesehen hat dauerhaft aus der subcribtionsliste zu entfernen daher ist das etwas schwer das neuste herauszufinden bei 107 subcribtions die ich nun alle einzlen durchgehen müsste.

Daher weise ich euch nun erstmal auf den lezten blizzard wettbewerb hin , wo man rogues do it from behind verfilmen sollte und hier seht ihr die gewinner. Da das Lied nicht so besonders ist kann ich euch nicht sagen welches video ich am besten finde aber der zweite große preis ging an den macher von „the hunt“.

Weitere coole Video findet ihr auch im Moviewatch von Moomoney auf wowinsider.

Der momentan neueste Machinima ist Back in your Head von Gnomechewer , der eine Libesgeschichte zwischen Jaina und Kael’thas erzählt wie sie wäre in unserer modernen Medienwelt.

So das wars für heute,

MfG Volcano